marita caspari
 
 
Künstlerische Exkursionen auf Lanzarote
Das Heilklima Lanzarotes, die faszinierenden elementaren Naturstimmungen aus Atlantikwind und –wellen, aus Lavastrukturen und farbiger Erde, aus Salz, Sand und Licht bieten eine ideale Kombination für Erholung, Erneuerung der Kraftquellen und schöpferischer Inspiration zur eigenen Kreativität.
Das Vulkangebiet vermittelt die Empfindung, als sei man ins Innere der Erde vorgedrungen; eine Gelegenheit um Innezuhalten und auf das Wesentliche in seinem Leben zu lauschen. Diese stillen Kraterlandschaften wollen wir immer wieder aufsuchen, auch abgelegene Gebiete direkt am Meer, wo die Wellen kraftvoll gegen die Lavafelsen schlagen und in der Gischt Regenbogen bilden; an solchen Kraftorten wollen wir auf Entdeckungsreise gehen, verweilen und mit allen Sinnen die Naturwunder erleben.

Im Laufe unserer Eindrücke beginnen wir, das Erlebte künstlerisch umzusetzen: zeichnend und malend experimentieren unterschiedlicher Techniken, mit Skizzenbuch und Malpalette unterwegs sein, eigene Themen finden, Fundstücke sammeln und verarbeiten, Fotoaktionen kreieren mit Licht- und Schattenspiel und am Strand den schwarzen Sand in Kombination mit Farben auf kleinen Leinwänden verarbeiten...

Wir wohnen in Playa Quemada, einem kleinen Fischerort direkt am Meer an der Südküste der Insel, von wo aus jeden Morgen der Sonnenaufgang über dem Meer zu verfolgen ist. Unsere Apartments für 1-4 Personen liegen im Ort verteilt.
 
  einblicke